Schlafshirt

IMG_0580

Hier kommt das passende Schlafshirt zu meiner Wohlfühlhose.

Ich hatte noch etwas von dem Pusteblumenstoff übrig. Der musste einfach vernäht werden.

Das Schnittmuster für das Fledermausshirt habe ich wieder selbst erstellt, indem ich einfach ein vorhandenes T-Shirt abgepaust habe. Da hier sowieso alles schön weit und gemütlich ist, fallen kleine Ungenauigkeiten gar nicht auf. Ich habe das Shirt auch extra etwas länger gemacht. So sitzt das Abschlussbündchen jetzt genau unter dem Po. Dann bleibt der Rücken beim Schlafen immer schön warm. Durch die langen Armbündchen rutschen jetzt auch die Ärmel nicht hoch und ich Frierbolzen kann mich nicht mehr über zu kalte Arme beschweren.

IMG_0584

Den Stern habe ich mir auch wieder mit PowerPoint erstellt, mit Vliesofix aufgebügelt und knappkantig umnäht.

Das Blau ist ja eigentlich nicht so meine Farbe, aber es passt super zu dem kleinen Punkt in den Pusteblumen. Außerdem ist es nachts immer dunkel. Da sieht es keiner 😉

Apropos nachts, jetzt wird wieder geRUMSt!

6 Gedanken zu “Schlafshirt

  1. Petronella

    nur zum Schlafen viel zu schade. Es sieht so frühlingsfrisch aus und steht dir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Petronella

  2. Birgit WEberndörfer

    Oh superschön, so frisch. Da bist Du morgens nach dem Aufwachen sicher gleich gut gelaut. Ich liebe es auh farbenfroh.
    LG, Birgit

Keine Kommentare mehr möglich.