Smoothie-Kühltaschen

Zuerst habe ich mir die orange kleine Kühltasche für einen Smoothie-to-go genäht. Leider ist sie nicht perfekt geworden und auch ein bisschen zu klein. Das hat mich gewurmt.

Also musste ich noch eine nähen. Dieses Mal in gelb und die ist jetzt auch groß genug. Da passt sogar noch ein kleines Kühlpack rein.

Den Jinny-Jou-Stoff habe ich mir neu gegönnt. Ich konnte die alten Stoffe alle nicht mehr sehen. Da mussten neue frische Farben her. Mal nicht rosa ;o) Sehr ungewöhnlich für mich.

Und jetzt noch schnell zu RUMS.

Liebe Grüße

Petra

 

8 Gedanken zu “Smoothie-Kühltaschen

  1. Alex näht

    Liebe Petra,
    Deine Kühltasche ist toll geworden! Die Stoffe sehen klasse aus!
    Ich habe sie etwas weniger hoch genäht, für ein Wurstbrot, da passen aber leider keine Joghurtbecher rein, also muss ich auch eine neue nähen … 😉
    Liebe Grüße von Alex

  2. Jasmin

    Super Idee. Das werde ich gleich mal für Joghurt probieren. Welche cool packs verwendest du? Ich habe hier nur die riesigen. Gibt es sowad in kein?

    1. Peezy Autor

      Ich nehme diese blauen Gel-Kühlpacks aus der Apotheke. Die halten zwar nicht so lange kalt, wie die aus dem Eisfach, sind dafür aber schön flexibel und passen noch mit rein.

  3. Sanni

    Sehr kuhl, liebe Petra!
    Die Stoffe liebe ich ja sowieso, und Deine Umsetzung ist einfach nur schööön!! <3 <3 <3 Sowas brauch ich bestimmt auch… *grübel* 😛 *hihihi*

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

Keine Kommentare mehr möglich.